Richtfest im Projekt OVUM

Am 20. Mai war es soweit: wir haben zusammen mit unserem JV-Partner, der FAY Projects aus Mannheim, zum Richtfest für unser Bauvorhaben OVUM im Kölner Westen geladen.

Im Erdgeschoss von Haus AB, dem zukünftigen Hotelgebäude (Meininger Hotels), folgten etwa 300 Freunde, Partner und Projektbeteiligte unserer Einladung. Über dieses enorme Interesse haben wir uns wahnsinnig gefreut.

In der Fläche konnten die 5,5m hohen Decken im Erdgeschoss bestaunt werden, im Außenbereich die hochwertige Klinkerfassade, aufbauend auf den ersten Sichtbetonbögen im Erdgeschosssockelbereich. Die positive Resonanz sowie die aktuelle Vermietungssituation (Vermietungsstand bei 91%) hat gezeigt, dass es sich lohnt Zeit, Kraft und am Ende auch Geld in hochwertige Architektursprache und einzigartigen Städtebau zu investieren.

Neben der Tatsache, dass der Rohbau eines derartigen Quartiers (35.000 qm BGF) termingerecht in Zeiten von Corona, Ukrainekrise, Lieferengpässen etc. fertiggestellt wurde, war für uns auch die Historie des Projektes ein Grund für die positiven Emotionen:

Das OVUM war im Spätsommer 2018 der Startschuss für die Aa.

Der Startschuss für Friedrich Weil und Volker Busse den unternehmerischen Weg miteinander zu gehen und auch der Startschuss für viele Partnerschaften, die im Projekt entstanden sind und mittlerweile in vielen anderen Projekten weitergeführt werden.

Im Rahmen dieser vielen Partnerschaften möchten wir allen Projektbeteiligten für diese OVUM-Erfolgsstory danken. Hier entsteht für alle Beteiligten eine echte Referenz in Zeiten von budgetoptimierten und effizienzgetriebenen Gebäuden.

Insbesondere gilt unser Dank der Schmeing Baugruppe, mit denen wir schon vor Corona (d.h. 2019) den Weg eines Open-Book Vertrages gegangen sind. Das verlangt viel Vertrauen auf beiden Seiten und visionäre Ansätze in der Sichtweise des GU-Auftraggeberverhältnisses. Vielen Dank für die tolle Arbeit jedes Einzelnen. Der Dank gilt ebenso alles Nachunternehmer, die vor Ort auf der Baustelle aktiv sind.

Außerdem gilt der Dank der Phase5 GmbH, die diesen einzigartigen Entwurf erarbeitet haben. Wir möchten außerdem die Gelegenheit nutzen, um uns ganz besonders auch bei Martin Welp, Projektleiter für das OVUM und Geschäftsführer bei der Phase 5 als Generalplaner zu bedanken. Dein aufopferungsvolles Kämpfen an diesem Projekt hat es zu diesem Erfolg gemacht. Dein Koordinationsgeschick, Know How und der unermüdliche Biss sind eine echte Waffe.

Wir danken Dir von Herzen!

Unser Dank gilt selbstverständlich auch allen Fachplanern, die hier so gut zusammenarbeiten und ein tolles Team bilden.

Share this post:

Related posts

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors